Tolles was schmeckt und nachgekocht werden kann

Putenschnitzelgratin aus dem Ofen

Rezept vom 11 Februar 2009

Zutaten: für 4 Personen

500g Putenschnitzel
Jodsalz
Feinste Qualität Pfeffer schwarz
1Bund Frühlingszwiebeln
1 Topf glatte Petersilie
1 rote Paprikaschote
250 g Milfina Schmand
125 g Herzhafter Katenschinken gewürfelt

Zubereitung:

Die Schnitzel quer halbieren, mit Salz (wenig verwenden, der Katenschinken ist salzig) und Pfeffer würzen und nebeneinander in eine Auflaufform legen. Die Frühlingszwiebeln putzen und in feine Ringe schneiden. Die Petersilie waschen, grobe Stiele entfernen und die Blätter fein hacken. Die Paprikaschote putzen und in kleine Würfel schneiden. Den Schmand glatt rühren, Frühlingszwiebeln, Petersilie, Paprika und Katenschinken unterheben.

Die Schmandmasse mit Pfeffer abschmecken, auf den Schnitzeln verteilen und das Ganze im auf 200 °C vorgeheizten Backofen ca. 50-60 Minuten backen. Während des Garens bildet sich in der Form Flüssigkeit, das Gericht ist fertig, wenn sie zum größten Teil verdunstet ist. Das Schnitzel-Gratin anschließend portionsweise auf Tellern anrichten und servieren.

Diese Rezeptidee stammt von aldi.de

Tags: Italienisch, Mediterranes, Rezepte | Meinungslos »

Putensteaks mit Kräuterreis und Hollandaise

Rezept vom 11 Februar 2009

Zutaten:

400g gesunden Reis
1 Packung frische Kräuter
Salz, Pfeffer
200gramm Butter
4 Putensteaks
1 Packung Hollandaise

Zubereitung:

400 g Le Gusto Basmati Reis nach Packungsanweisung garen, mit 8 EL gemischten, frisch gehackten Kräutern (je 2 EL pro Kraut), wie Petersilie, Schnittlauch, Dill, Basilikum oder Minze, vermengen. 2-3 EL Milfina Deutsche Markenbutter unterrühren, mit Jodsalz und Feinste Qualität Pfeffer weiß abschmecken.

4 Putensteaks nach Packungsanweisung braten, mit Kim Gourmet Saucen Hollandaise Sauce und Kräuterreis servieren.

Diese Rezeptidee stammt von aldi.de

Tags: Mediterranes, Rezepte | Meinungslos »

Hähnchenbrustfilets mit Mangosauce

Rezept vom 11 Februar 2009

Zutaten: für 4 Personen

2 reife Mangos
800 g Hähnchenbrust-Filet
Jodsalz
Feinste Qualität Pfeffer weiß
20 g Milfina Deutsche Markenbutter
1-2 EL Raps Vitalöl
Saft von 1 Zitrone
100 ml Baden Grauer Burgunder
500 ml Brühe aus Le Gusto Klare Delikate Brühe
1-2 EL  Bienenhonig
150 g  Schmand

Zubereitung:

Die Mangos schälen, entkernen, 4 Scheiben abschneiden und für die Deko zur Seite legen, den Rest grob zerkleinern. Die Hähnchenbrust-Filets mit Salz und Pfeffer würzen.

Butter und Raps Vitalöl erhitzen und das Fleisch darin von beiden Seiten scharf anbraten, dann auf kleiner Flamme einige Minuten garen. Die Mangostücke mit Zitronensaft, Weißwein, Brühe und Honig pürieren und zum Fleisch geben. Pfanne oder Topf mit einem Deckel verschließen und das Ganze 8-10 Minuten köcheln lassen. Anschließend den Schmand unterrühren, die Mangosauce mit Salz, Pfeffer und Honig abschmecken, mit dem Fleisch portionsweise auf Tellern anrichten und mit Mangoscheiben und -würfeln garniert servieren.

Dieses Rezept stammt von Aldi.de

Tags: Kochabende, Mediterranes | Meinungslos »