Tolles was schmeckt und nachgekocht werden kann

Apfelpfannekuchen

Rezept vom 13 Januar 2007

Zutaten
250 g Mehl
4 Eier
½ l Milch
3 große Äpfel
etwas Margarine zum Braten
Zucker
Zimt

Zubereitung
1. In einer Plastikschüssel Mehl, Eier, Milch miteinander verrühren.
2. Die Äpfel waschen, schälen, vierteln, entkernen und in Scheibchen
schneiden.
3. In einer Pfanne etwas Margarine erhitzen.
4. In diese Pfanne so viel Teig geben, dass der Pfannenboden bedeckt ist.
5. Einige Apfelstückchen darauf verteilen.
6. Den Pfannekuchen von beiden Seiten goldgelb backen.
7. Mit Zucker und Zimt bestreut servieren.

Tags: Nachtisch, Rezepte | Meinungslos »

Leave a Comment

Please note: Comment moderation is enabled and may delay your comment. There is no need to resubmit your comment.