Tolles was schmeckt und nachgekocht werden kann

Buttergebäck

Rezept vom 13 Januar 2007

Hier gibt es mal wieder ein leckeres Winterrezept: Buttergebäck.

Zutaten
375 g Butter (Margarine geht auch, aber Butter schmeckt besser!)
5 Eigelb
150 g Zucker
1 Pfund Mehl
1 Vanillezucker
1 kleine Spitze Backpulver
Backpapier

Zubereitung
Butter schaumig rühren, 5 Eigelb dazu, weiterrühren. 150 g Zucker langsam dazu geben und so lange rühren, bis alle Zuckerkörnchen aufgelöst sind. Das Mehl (gemischt mit Vanillezucker und dem Backpulver) eßlöffelweise dazugeben. Es entsteht ein fester Teig, der gut gekühlt werden muß. Mindestens 3 Stunden, besser über Nacht.

Den kalten Teig ausrollen, ausstechen (das dürfen dann die Kinder) und bei 175 bis 195°C 8 bis 10 Minuten im Backofen backen. Wer möchte, kann die erkalteten Plätzchen mit Schokolade, bunten Streusseln oder ähnlichem verzieren.

Tags: Rezepte, Winterliches | Meinungslos »

Leave a Comment

Please note: Comment moderation is enabled and may delay your comment. There is no need to resubmit your comment.