Tolles was schmeckt und nachgekocht werden kann

Caesars Salad

Rezept vom 13 März 2008

Zutaten für 6 Portionen
1 Kopf Romana-Salat
75 ml Olivenöl,
3 Teelöffel Zitronensaft
Salz, Pfeffer aus der Mühle
1 hartgekochtes Ei
3-4 Anchovisfilets
100 Gramm Parmesan am Stück
1 Knoblauchzehen
1 Tasse Toastbrotwürfel
etwas Butter oder Olivenöl

Zubereitung
Knoblauchzehen zerdrücken, in Butter oder Öl dünsten und die Brotwürfel darin leicht braun braten.
Salat waschen, schleudern, trockentupfen und kleinreißen. Olivenöl darübergeben, Zitronensaft, Salz und Pfeffer und gut durchschmischen.
Zerbröckelten Käse, Anchovis und kleingehacktes Ei darüberstreuen, zuletzt die Knoblauchcroutons.

Ein klassischer leichter Salat als Vorspeise. Wer den Geschmack nicht mag, kann die Anchovisfilets auch weglassen.
Vom Dressing gibt es ungezählte Variationen – das hier ist eine simple, die ohne rohes Eigelb auskommt.

Tags: Kochabende, Mediterranes | Meinungslos »

Leave a Comment

Please note: Comment moderation is enabled and may delay your comment. There is no need to resubmit your comment.