Tolles was schmeckt und nachgekocht werden kann

Waffeln mit Preiselbeersauce und leckeren Gewürzbirnen

Rezept vom 19 August 2014

Zutaten für ca. 7 Portionen:

125 gr. Butter
100 gr. Zucker
2 Eier
100 gr. Mehl
50 gr. Speisestärke
1 TL Zimt
0,5 Pck. Backpulver
200 gr. Crème fraîche
1 Dose Birnen, Williams Christ Birnenhälften
1 Stange Zimt
2 Gewürznelken
1 EL Honig
1 Becher Sahne
1 Glas Preiselbeerkompott

Zubereitung:

Die Butter mit dem Zucker schaumig rühren, dann die Eier einzeln unterrühren.
Nun das Mehl mit der Stärke, dem Backpulver und dem Zimt mischen, nach und nach einsieben und abwechselnd mit ein wenig Creme Fraiche unterrühren.

Nun die Birnen abgießen und den Saft dabei in einem kleinen Topf auffangen.
Birnenhälften einmal zerteilen, sodass Birnenviertel entstehen. Mit Zimt, Nelken und Honig nun in den Sud in dem Topf legen und aufkochen. Etwa 10 min köcheln lassen, dann einfach den Deckel verschließen und die Platte ausschalten, so dass die Birnen zwar warm bleiben, aber nicht mehr köcheln.

Die Sahne steif schlagen und kalt stellen.

Nun aus je etwa 2 El des Teiges Waffeln backen und mit einigen Birnenspalten, Sahne und Preiselbeeren auf einem Teller anrichten.

Tags: Backen, Kochabende, Nachtisch, Rezepte | Meinungslos »

Schokoladenkuchen mit flüssigen Kern italienischer Art

Rezept vom 19 August 2014

Zutaten für ca. 7 Portionen:

210 gr. Butter
210 gr. Schokolade
7 Eier
270 gr Zucker
120 gr Mehl
40 gr Kakaopulver
Fett für die Backformen (Ein Muffinbackblech hat sich bei mir bewährt)

Zubereitung:

Die Butter und Schokolade über Wasserdampf verflüssigen.
Anschließend mit den Eiern und Kristallzucker schlagen und zum Schluss Mehl und Kakaopulver zufügen.

In kleine, gefettete Backformen (ca. 7,5 cm Durchmesser und ca. 4 cm hoch) ungefähr 7 bis max. 10 Minuten
im vorgeheizten Backofen bei 210°C Heißluft backen.

Der Kern bleibt schön flüssig!
Besonders schmeckt das ganze mit Beilagen wie frische Früchte oder Vanilleeis

Tags: Ausländisches, Italienisch, Nachtisch, Rezepte | Meinungslos »

Marillen-Frischkäse-Torte

Rezept vom 26 Februar 2014

Zutaten:
175 g Butter
200 g  Dinkel-Löffelbiskuits
200 g Fruchtaufstrich Marille
125 g Rohrzucker
4 TL Agar-Agar
300 g Frischkäse
500g Sahne

Zubereitung:
Butter schmelzen und mit Dinkel-Löffelbiskuits verkneten.
Abkühlen lassen, in einem Tortenring verteilen und fest am Boden andrücken.

200 ml Wasser mit 150 g Fruchtaufstrich, Zucker und Agar-Agar verrühren, kurz aufkochen und
sofort mit dem Frischkäse verrühren. Sahne steif schlagen und unterheben.

Sahnemasse gleichmäßig auf dem Tortenboden verteilen und glatt streichen. 2 Stunden durchkühlen lassen.
Mit 50g Fruchtaufstrich dekorieren.

Tags: Nachtisch | Meinungslos »

Quarkfrisch

Rezept vom 16 August 2008

für 8 Personen

4 x 500 g Quarkpäckchen
3 x 200 g Sahne
2 x Sahnesteif
4 x Vanillinzucker

1 Pak. gefrorene Sauerkirschen oder Himbeeren
Rohrzucker

Zubereituung
pro Packung Quark 1 Sahnesteif, Vanillinzucker und die Sahne gemeinsam vermengen.

Nun in eine tiefe Schüssel die gefrorenen Früchte, darauf den Quark geben.
das ganze mit etwas flüssigen Süßstoff abschmecken.

Abschließend den Rohrzucker darauf und das ganze für mindestens 18 Stunden ruhig stellen.

Fertig!

Tags: Nachtisch | Meinungslos »

« ältere Rezepte