Tolles was schmeckt und nachgekocht werden kann

Falafel Ägyptisch

Rezept vom 13 Januar 2007

Eingesendet von Goetz Schneider

Zutaten:
900 g Bohnen, braun, getrocknet
(Browd Fava Beans), über Nacht eingeweicht
1 Bund Dill
1 Bund Petersilie
1 Bund Koriander oder 1 TL Koriandersamen
2 Zwiebeln, fein gewürfelt
1 Bund Lauchzwiebeln
½ TL Chilipulver und Kreuzkümmel
8 Zehe/n Knoblauch, gepresst
Öl
1 Msp. Backpulver
2 TL Sesam
Salz und Pfeffer

Zubereitung:
Die eingeweichten Bohnen schälen. In einem Alleszerkleinerer zu einem Brei verarbeiten. In eine große Schüssel geben. Das Grünzeug auch zerkleinern. Alles vermengen und nochmals in den Zerkleinerer. Die Gewürze hinzugeben und gut untermischen.

Die Masse mit einem kleinen Löffel abstechen. Zu Kugeln formen und flach drücken (ungefähr 0,5-cm-dick), mit wenig Sesam bestreuen. Die Falafel schwimmend in Öl ausbraten. Das funktioniert hervorragend in einer Friteuse. Das Grüne soll nicht mehr zu sehen sein.

Tags: Ausländisches, Ägypten | Meinungslos »

Leave a Comment

Please note: Comment moderation is enabled and may delay your comment. There is no need to resubmit your comment.