Tolles was schmeckt und nachgekocht werden kann

Himbeerschnitzel

Rezept vom 13 März 2008

Zutaten
Jodsalz
Pfeffer aus der Mühle
1EL Butter
1EL Butter
1TL Butterschmalz
60g Eiernudeln
2Schweineschnitzel aus der Oberschale/Keule a 180 g

FÜR DIE HIMBEERSAUCE
150g Himbeeren
1EL Mandeln, gehobelt
2EL Sahne
2EL Sauerrahm
1TL Zucker

Zubereitung

Die Eiernudeln in Salzwasser nach Packungsanweisung kochen.
Die Schweineschnitzel von beiden Seiten mit Jodsalz und Pfeffer würzen und in Butterschmalz braten.
Für die Sauce die Butter schmelzen und mit dem Zucker verrühren. Leicht erhitzen, so daß der Zucker etwas karamelisiert.
Dann die gewaschenen Himbeeren vorsichtig hineingeben und mit der Butter verrühren.
Zum Schluß die Sahne und den Sauerrahm unterrühren und leicht eindicken lassen.
Die gehobelten Mandeln in etwas Butter anrösten und die gekochten Nudeln darin schwenken.
Die Schnitzel auf Tellern anrichten und anschließend mit der Himbeersauce übergießen.

Dazu die Nudeln reichen

Tags: Kochabende, Rezepte | Meinungslos »

Leave a Comment

Please note: Comment moderation is enabled and may delay your comment. There is no need to resubmit your comment.