Tolles was schmeckt und nachgekocht werden kann

Kölner Kaviar

Rezept vom 20 Februar 2007

Zutaten
1 Pfund gewöhnliche Blutwurst
2 bis 3 Zwiebel
Senf
2 Röggelchen

Zubereitung
Blutwurst in vier Stücke schneiden und jedes auf einen Teller legen, ein halbes Röggelchen, viel Senf und einige Zwiebelringe.
Fertig ist der „Kölsche Kaviar“. Dazu ein leckeres Kölsch.

Tags: Kölsches, Rezepte | Meinungslos »

Leave a Comment

Please note: Comment moderation is enabled and may delay your comment. There is no need to resubmit your comment.