Tolles was schmeckt und nachgekocht werden kann

Rollbraten nach CB

Rezept vom 17 Januar 2008

Zutaten
Für 4 Personen
500g Schweinebraten (Rollbraten oder anderes zartes Stück vom Schwein)
1-2 Zehen Knoblauch
Salz
Pfeffer
Thymian
Petersilie
2 EL Senf
Suppengemüse (Frisch)
Olivenöl
5-6 Kartoffeln
2 Zwiebeln (Schalotten schmecken besser)
1/2 Beutel gefrohrenes Gemüse
2 Tomaten.

Für mehere Personen, bitte entsprechend die Zutaten anpassen.

Zubereitung
Den Rollbraten  mit Senf einreiben und pfeffern.
Anschließend mit einer klein geschnittenen Knoblauchzehe belegen.
Nun den Rollbraten in eine Alugusspfanne oder Bräter legen.
Die geviertelten Zwiebeln außen herum legen (schmecken hinterher köstlich süß).
Auch das in Mundgerechte Stücke geschnittene Suppengemüse/die Kartoffeln und das gerfohrene Gemüse rund um das Fleisch verteilen.
Anschließend den alles mit reichlich Olivenöl übergießen.
Dann alles zusammen bei 175 Grad für ca 2 Stunden in den vorgeheizten Backofen geben.
Dabei immer wieder den Rollbraten und das Gemüse mit dem Öl überstreichen.

20 Minuten vor ablauf der 2 Stunden etwas Thymian und Salz dazugeben.
Die Kartoffeln und das Gemüse nehmen den wunderbaren Bratensaft auf und sind herrlich aromatisch.

Bon Apetti

Wenn etwas mehr Gewürz gewünscht wird, kann das ganze auch mit lecker Mexican-Salz gewürzt werden.

Tags: Kochabende, Rezepte, Winterliches | Meinungslos »

Leave a Comment

Please note: Comment moderation is enabled and may delay your comment. There is no need to resubmit your comment.