Tolles was schmeckt und nachgekocht werden kann

Schinkenröllchen

Rezept vom 13 Januar 2007

Zutaten
200g Exquisa Sahniger Frischkäse
1 rote Chillischote
1 Knoblauchzehe
1TL edelsüße Paprika
Salz, frischer Pfeffer
1 rote Paprikaschote 200g
150g gekochter Schinken in Scheiben
16 Zahnstocher
1 EL gehackte Petersilie

Zubereitung
Den Frischkäse in einer Schüssel glatt rühren. Chilischote längs halbieren, Samen und Scheidewände entfernen, das Fruchtfleisch fein würfeln. Knoblauch schälen und ebenfalls fein würfeln. Die Chilliwürfel, den Knoblauch, Paprikapulver, Salz und Pfeffer unter den frischäse rühren.
Die Papkrikaschote bei 220°C in den vorgeheizten backofen legen, bis die Haut Blasen wirft. Herausnehmen und in einer Plastiktüte kurz schwitzen lassen.
Die Haut von oben nach unten abziehen, sie Schote halbieren, Samen und Scheidewände entfernen und das Fruchtfleisch 5mm grß würfeln. 150g davon unter den Frischkäse mischen.

2.
Die Schinkenscheiben in 2 1/2 cm beite, 15cm lange Streifen schneiden. Die Frischkäsecreme längs auf den Streifen vorsichtig platzieren.
Aufrollen und mit je einem Zahnstocher fixieren. Die Röllchen mit den übrigen Paprika und der Petersilie garnieren. Fertig.

Tags: Kochabende, Rezepte | Meinungslos »

Leave a Comment

Please note: Comment moderation is enabled and may delay your comment. There is no need to resubmit your comment.