Tolles was schmeckt und nachgekocht werden kann

Tahini Soße

Rezept vom 13 März 2008

Zutaten
1/2 Tas. Tahini (erhält man beim Bioladen /Reformhaus)
1/2 Tas. Zitronensaft; 4 Zitronen ergeben etwa 1 Tasse
1/4 Tas. Wasser evtl. mehr
1 Tl. Salz
2 Knoblauchzehen

Zubereitung
Die Knoblauchzehen in eine Schuessel druecken, Tahini zufuegen und gut durchmischen. Zitronensaft und Wasser abwechselnd zugeben, bis eine Creme in der Konsistenz von Quark entstanden ist. Dabei ist zu beachten, dass Wasser die Sauce andickt, waehrend Zitronensaft sie fluessiger macht. Wenn man moechte, kann man auch noch gehackte Petersilie zugeben. Kuehl stellen. Tahini kann sowohl als Dip fuer Gemuese, als auch zur Fuellung von Pittafladen verwendet werden.

Auf jeden Fall passt es wunderbar zu Hammelfleischgerichten und dem Ägyptischen Brot zusammen…

Tags: Ausländisches, Ägypten | Meinungslos »

Leave a Comment

Please note: Comment moderation is enabled and may delay your comment. There is no need to resubmit your comment.